Konventionelle Hühner

Konventionelle Junghennen werden bei österreichischen bäuerlichen Partnerbetrieben aufgezogen. Wir kennen unsere Bauern persönlich!
Die Bruteier stammen auch hier von eigenen österreichischen Elterntieren und werden in unserer regionalen Brüterei gebrütet.
 
Die Aufzuchtbetriebe werden extern durch die Tierarzt GmbH Dr.Glatzl betreut.

Lohmann braun

Die Klassische unter den Legehennen

Potential bis zu 310 Eiern in 12 Legemonaten
Schöne braune Schale
Durchschnittlicher Futterverbrauch 0,12 kg/Tag
Ideal für Boden und Freilandhaltung

 


Lohmann weiß / Deutsches Leghorn

Ein Muss fur Optimierer

Potential bis zu 310 Eiern in 12 Legemonaten
Maximale Leistung bei geringem Futterverbrauch
Beweglicher Typ mit Hang zur Nervosität


Legehybrid schwarz

Potential bis zu 290 Eiern in 12 Legemonaten
Hervorragende Anlage zum Eierlegen und langer Lebensdauer
Gute Eischalenqualität im Alter
Anspruchsloser bei der Fütterung





Sperber

ursprunglich: Deutscher Sperber

Rassenahes Tier mit guter Legeleistung
Anspruchslos in der Haltung
Lange Lebensdauer
Zutrauliches Wesen

KONVENTIONELLE AUFZUCHT

 


 Sussex 

ursprunglich: Englisch Sussex

Bringt Abwechslung in ihre Hühnerschar
Schweres Huhn ideal für Hobbyhaltung
Beige Eier und ausgiebiges Suppenhuhn
Anlage zum Zweinutzungshuhn

KONVENTIONELLE AUFZUCHT


Grünleger

ursprünglich: Araucana

Durch verschiedene Hybridkreuzungen gute Legeleistung
Typisch grüne bis türkisfarbene Eierschale
Federkleid in verschiedensten Farben

KONVENTIONELLE AUFZUCHT


Marans

Typisch schokobraune Eierschale,
welche dunkle Flecken oder Punkte aufweisen kann
Befiederte Ständer
Schweres, genügsames Tier mit ausgeprägtem Brutverhalten

KONVENTIONELLE AUFZUCHT